21 Aug

Abnehmen.. aber wie anfangen?

Schleichend mehrt sich das Fettgewebe an den Oberschenkeln und den Hüften, stetig werden die Kilos mehr und mehr. Man merkt schön langsam, man wiegt zuviel und steigt vorsichtshalber schon gar nicht mehr auf die verhasste Waage. Doch irgendwann kann man sich nicht mehr im Ganzkörperspiegel betrachten ohne sich verschämt abzuwenden.

Man sollte was tun!! Abnehmen! Aber wie?

Es ist so schwierig, den berühmt berüchtigten „inneren Schweinehund“ zu überwinden und weniger zu essen. „Weniger essen“ ist an sich ein Witz, zumal das Schinken-Käse-Brötchen zu Mittag nicht mal das Wort „Mahlzeit“ verdient hat. Der Hunger am Abend ist daher nur logisch und gerechtfertigt. Sagt man sich. Doch die abendlichen Mahlzeiten bringen die Kilos…

Macht man aber so weiter, das weiß man ganz klar, wird man als Fass enden und dieser Gedanke gefällt keinem. Aber wie soll man es schaffen, schlank zu werden und die grazile Gestalt auch dauerhaft zu erhalten?

Diät-Anleitungen gab und gibt es wie Sand am Meer.

Bevor man sich dazu entschließt, etwas gegen seine Speckröllchen zu tun, sollte man sich erstmals wirklich dazu bereit fühlen. Das merkt man daran, dass man schon derart missgelaunt nach dem Blick in den Spiegel ist, dass man einfach ohne Wenn und Aber eine Änderung der Situation herbeiführen möchte. Ohne die innere fest entschlossene Einstellung und einem konkreten Ziel vor Augen wird man immer wieder „umfallen“ und in sein altes Schema zurück kippen.

20 Aug

Penihuge contra Penisdicke und Penislänge

18ff4d910cedae8e6e6069cb21af4163_Generic„Kurz und dick ist – Frauenglück, lang und schmal – Frauenqual“

Dieses alte Sprichwort beinhaltet so manche Wahrheit. Eine Untersuchung von Women’s Health (2001) unter sexuell aktiven Frauen zwischen 18 und 25 Jahren ergab ein interessantes Bild. Die überwältige Mehrheit der Frauen haben festgestellt, dass die Penisdicke weit wichtiger als Penislänge ist. Viele Frauen wünschen sich einen „Durchschnittspenis“, welcher zwischen elf und fünfzehn Zentimeter lang ist, aber er soll etwa dicker sein. Da sich die reizübertragenden Nerven an der Klitoris und im ersten Drittel der Vagina befinden, stimuliert ein normaler und dicker Penis die Frau intensiver als ein langes und schmales Glied.

Jedoch viele Männer sind mit der Größe und Dicke ihres besten Stück gänzlich unzufrieden. Die vergleichen sich oft mit Akteuren aus Pornofilmen und suchen ein Mittel für Penisvergrößerung und Penisverdickung.

Was tun, wenn der Penis zu kurz oder zu schmal ist?

Unser Tipp: Penihuge kaufen und regelmäßig einnehmen!

Penihuge ist ein natürlicher Mittel für Penisvergrößerung. Seine zahlreiche positive Erfahrungen bestätigen die Wirkung des Präparates. Warum wird dieses Produkt so oft anderen empfohlen? Da Penihuge sowohl auf Penislänge als auch auf Penisdicke einen großen Einfluss hat, können alle Männer zufrieden sein – diese, die einen „kurzen und dicken“ oder „langen und schmalen“ Penis und endlich kurzen und schmalen haben. Penihuge Erfahrungen bestätigen, dass viele Männer ihren Penis nach ein Paar Monaten vergrößert haben. Unten sehen Sie ein Bild von dem Mann, der hat sich mit seinem Effekt geprahlt.

Penihuge Erfahrungen – Bild

Penihuge Erfahrungen

Wie wirkt Penihuge?

Penihuge ErfahrungenPenihuge beinhaltet 11 aktive Inhaltsstoffe, die den Testosteronspiegel erhöhen und die Durchblutung im Penis fordern. Es gibt viele Untersuchungen, die eine positive Wirkung des erhöhten Testosteronspiegels auf Penisgröße beweisen.  Die verbesserte Durchblutung verursacht, dass das Glied in erigierten Zustand deutlich größer ist. Penihuge Erfahrungen der Anwender sind eindeutig: alle Männer, die den Penis vergrößern wollten, hatten es geschafft! Penihuge beeinflusst auch der wichtigste Teil des Penis für deren Vergrößerung – die Schwellkörper. Die Hauptschwellkörper dank der regelmäßige Einnahme von Penihuge mehr Blut aufnehmen können – somit wird eine größere, vollere Erektion wird – das Glied ist dann im Endeffekt: größer, länger und dicker! Über die vermehrte Durchblutung des Kapilargewebes und der Schwellkörper strebt Penihuge eine richtige Penisvergrößerung an. Laut Penihuge Erfahrungen ist diese Methode erstens risikofrei, zweitens schmerzfrei und vor allem effektiv!